17. Juli 2016

Straya!

G'Day Everybody!

Gestern Abend ist unser Flugzeug in Melbourne gelandet und ich bin jetzt wirklich, also so ganz real und offiziell, in Australien! Auch wenn es sich noch nicht so wirklich anfühlt. Es ist echt unglaublich diese Kangaroos crossing schilder in echt am straßenrand zu sehen... Ein "'roo" ist sogar gestern Abend noch gecrossed!
Meine Hostfamily, die etwa 1 Stunde außerhalb von Bendigo im middle of nowhere lebt, ist total lieb und eine echt-australische Großfamilie. Da heute ein "kleines" Familientreffen war, kenne ich jetzt den großteil der Familie (Das heißt es waren 5 Geschwister meiner Host Schwester (2 fehlten, weil sie zu weit weg leben), 3 Kinder von diesen Geschwistern, noch ein oder zwei Tanten, Onkel, Godfather... um ganz ehrlich zu sein, waren so viele Menschen da, dass ich den Überblick verloren habe). Ansonsten leben hier noch 2 Hunde, Hühner (=chooks), 2 Alpakas und ganz viele Schafe und Lämmer vor der Haustür. Das ist schon ziemlich cool!
Aber dann kommt dieser australische Akzent, der mich völlig aus dem Konzept bringt :D Ich hoffe nicht alle haben so einen starken Akzent wie meine Gastfamilie, aber ich werde mich da sicherlich dran gewöhnen. Nur diese Australian Slang words wie breaky, joey, chooks sind schwer und sogar tiger kann man so aussprechen, dass zumindest ich es nicht  verstanden habe "togaa"... Kommt schon, woher sollte ich wissen, dass das "tiger" heißen soll! :D
Was ich sonst noch unglaublich wichtig ist: Tag 1 und schon TimTams gegessen!
Ich lieeebe diese Kekse! biscuified perfection!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen